Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Festakt 100 Jahre Volkshochschule im Volksbad Jena


Am 27.02.2019 fand in Jena die Festveranstaltung zum 100-jährigen Jubiläum der Thüringer Volkshochschulen statt. Gemeinsam mit dem Thüringer Ministerpräsidenten und weiteren Kooperationspartner*innen und Unterstützer*innen aus Politik und Gesellschaft sowie unseren Kolleg*innen aus den 23 Volkshochschulen feierten wir das 100-jährige Bestehen, indem wir uns nicht nur an die Erfolge und großartigen Leistungen erinnerten, sondern auch an die Brüche, in denen das freie, demokratisch und pluralistisch strukturierte Volkshochschulwesen unterdrückt und die Arbeit der vhs instrumentalisiert wurde. Mit dem Blick in die Geschichte wurde betont, welchen Beitrag die Volkshochschulen zur Stärkung der Demokratie leisteten und in Zukunft leisten werden. „Die Volkshochschulen haben sich im Geiste der Freiheit und Demokratie gegründet. Diesen Geist verkörpern sie auch heute und für den müssen wir uns stark machen“, appellierte Christiane Schmidt-Rose, Präsidentin des Thüringer Volkshochschulverband e.V.

Ministerpräsident Bodo Ramelow würdigte die Volkshochschule mit ihrem vielfältigen Programm als den lebendigsten Ort Thüringens, als Ort der Demokratie und als stärkste Partnerin seit 2015 mit der Schaffung von Programmen und Angeboten für geflüchtete Menschen. „Auch in Zukunft bleibt die Volkshochschule eine wichtige Partnerin in der Vermittlung kultureller Vielfalt und in der Gestaltung der Zukunft, in der funktionale Analphabeten und Menschen mit Behinderung ebenso bedacht werden.“

Anlässlich des Jubiläums wurde die Festschrift „100 Jahre VHS Thüringen – Herausforderung zu jeder Zeit“ herausgegeben. Die Festschrift konnte am 27.02.2019 an Herrn Ministerpräsident Bodo Ramelow feierlich übergeben werden. Alle Gäste der Veranstaltung erhielten ebenfalls ein Exemplar, in dem die Geschichte der VHS-Bewegung in Thüringen beschrieben ist und alle 23 VHS sich mit ihrem heutigen Angebot vorstellen.

Im Rahmen der Veranstaltung konnten sich die Teilnehmenden einen Überblick über das breite Angebot verschaffen, neue digitale Geräte wie die VR-Brillen oder den 3D-Drucker kennenlernen, ihre Kenntnisse in Fremdsprachen, Grundbildung  und zu internationalen Traditionen spielerisch testen, sich in der Kunst des Faltens (Origami) ausprobieren und über gesunde Ernährung und Lebensweise informieren. 

Die Festveranstaltung bildete den Auftakt für die regionalen Veranstaltungen vor Ort, die in den nächsten Monaten stattfinden werden.

MDR-Beitrag „100 Jahre Volkshochschule in Thüringen - Festakt zum Jubiläum“


zurück

Thüringer Volkshochschulverband e.V.

Saalbahnhofstr. 27
07743 Jena

Tel.: 03641 53423-10
Fax: 03641 53423-23
E-Mail: Landesverband@vhs-th.de

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag:
08:00 - 17:00 Uhr

Freitag:
08:00 - 15:00 Uhr

Hier finden Sie Publikationen und Materialien für Ihre Kursgestaltung sowie Dokumente zum Download.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen