Skip to main content

KI-Generatoren für Kurskonzepte und -texte einsetzen

In der Fortbildung "Einsatz von KI-Generatoren für Kurskonzepte" beschäftigen wir uns mit der Anwendung von Künstlicher Intelligenz im Bereich der Kursentwicklung.

Grundlagen der KI: Erhalten Sie ein grundlegendes Verständnis der Funktionsweise von Künstlicher Intelligenz.
Einsatzmöglichkeiten und Grenzen: Entdecken Sie, wie Sie KI-Generatoren in verschiedenen Kontexten einsetzen können und wo ihre Grenzen liegen.
Aufbau von Prompts und Good Practices: Lernen Sie, effektive Prompts zu erstellen und bewährte Vorgehensweisen zu nutzen, um optimale Ergebnisse zu erzielen.
Praktische Anwendung: Testen Sie KI-Tools in praktischen Übungen und reflektieren Sie anschließend gemeinsam die Erfahrungen.

Folgende Fragen werden behandelt:
Welche KI-Tools eignen sich am besten für meine spezifischen Einsatzzwecke?
Welche rechtlichen Aspekte, wie Kennzeichnung und Datenschutz, müssen berücksichtigt werden?
Wie können effektive und authentische Prompts entwickelt werden, die zuverlässige Ergebnisse liefern?
Was kann von zukünftigen Entwicklungen im Bereich KI erwartet werden? Welche Arbeiten könnten in Zukunft durch KI übernommen werden? Und was würde das für unsere Arbeitsplätze bedeuten?

Bitte legen Sie sich bis zum Veranstaltungstermin einen Account bei OpenAI für ChatGPT unter https://openai.com/ an sowie einen Google-Account für die Verwendung von Google Bard (https://accounts.google.com/), falls Sie diese noch nicht besitzen.
Wenden Sie sich gerne an Jasmin Guesmi (jasmin.guesmi@vhs-th.de), wenn Sie damit Unterstützung benötigen. Die Fortbildung ist so ausgelegt, dass keine kostenpflichtige Version notwendig ist.

KI-Generatoren für Kurskonzepte und -texte einsetzen

In der Fortbildung "Einsatz von KI-Generatoren für Kurskonzepte" beschäftigen wir uns mit der Anwendung von Künstlicher Intelligenz im Bereich der Kursentwicklung.

Grundlagen der KI: Erhalten Sie ein grundlegendes Verständnis der Funktionsweise von Künstlicher Intelligenz.
Einsatzmöglichkeiten und Grenzen: Entdecken Sie, wie Sie KI-Generatoren in verschiedenen Kontexten einsetzen können und wo ihre Grenzen liegen.
Aufbau von Prompts und Good Practices: Lernen Sie, effektive Prompts zu erstellen und bewährte Vorgehensweisen zu nutzen, um optimale Ergebnisse zu erzielen.
Praktische Anwendung: Testen Sie KI-Tools in praktischen Übungen und reflektieren Sie anschließend gemeinsam die Erfahrungen.

Folgende Fragen werden behandelt:
Welche KI-Tools eignen sich am besten für meine spezifischen Einsatzzwecke?
Welche rechtlichen Aspekte, wie Kennzeichnung und Datenschutz, müssen berücksichtigt werden?
Wie können effektive und authentische Prompts entwickelt werden, die zuverlässige Ergebnisse liefern?
Was kann von zukünftigen Entwicklungen im Bereich KI erwartet werden? Welche Arbeiten könnten in Zukunft durch KI übernommen werden? Und was würde das für unsere Arbeitsplätze bedeuten?

Bitte legen Sie sich bis zum Veranstaltungstermin einen Account bei OpenAI für ChatGPT unter https://openai.com/ an sowie einen Google-Account für die Verwendung von Google Bard (https://accounts.google.com/), falls Sie diese noch nicht besitzen.
Wenden Sie sich gerne an Jasmin Guesmi (jasmin.guesmi@vhs-th.de), wenn Sie damit Unterstützung benötigen. Die Fortbildung ist so ausgelegt, dass keine kostenpflichtige Version notwendig ist.
  • Entgelt
    kostenlos
  • Kursnummer: 24.84.0401
    Periode 2024
  • Start
    Mi. 24.04.2024
    09:00 Uhr
    Ende
    Mi. 24.04.2024
    13:00 Uhr
  • Plätze: max. 15
    Dozent*in:
    Gregor Schulz
    vhs.cloud
02.03.24 10:37:17