Skip to main content

Seminar "Einfache Sprache"

Workshop für Personen im Grundbildung und Alphabetisierung sowie im DaF/DaZ-Bereich

Einfache Sprache ist eine Möglichkeit, verständlich zu kommunizieren. Dabei werden schwierige, komplizierte Sachverhalte beispielsweise durch kürzere Sätze und die Erklärung von Fremdwörtern dargestellt. Schwere Zusammenhänge werden neu strukturiert.
So kann Sprache zugänglich und verständlich werden.
Die Anwendungsformen in beratenden und (sozial-)pädagogische Kontexten sind vielfältig. Um Teilhabe zu ermöglichen, bieten immer mehr Einrichtungen u.a. Faltblätter, Broschüren und Orientierungshilfen in Einfacher Sprache an.
Anders als die Leichte Sprache, die für Menschen mit Behinderung/mit Lernschwierigkeiten entwickelt wurde, kann die Einfache Sprache insbesondere eine Unterstützung sein für
Menschen, die Schwierigkeiten mit schriftsprachlichen Anforderungen haben,
z.B. wenig sprach-/schriftgeübte Menschen, funktionale Analphabeten
Menschen, die Deutsch als Fremd- und Zweitsprache sprechen
ältere Menschen, die mit komplexen sprachlichen Situationen überfordert sind.
Im Seminar erarbeiten die Teilnehmenden die Regeln der einfachen Sprache und üben ihre praktische Anwendung. Sie haben die Möglichkeit, Sprach- und Textbeispiele der eigenen Arbeit mitzubringen. Diese werden gemeinsam besprochen und bearbeitet. Weiterhin wird es Übungen (z.B. zum Wortschatz) geben. Aufgrund der interaktiven, praktischen Ausrichtung ist das Seminar auf 15 Teilnehmende begrenzt.

Inhalte:
Theorie der einfachen Sprache, kurze Abgrenzung zur Leichten Sprache
Regeln für einfache Sprache
Übung zum Wortschatz, mündlich und schriftlich
Fachbegriffe aus den jeweiligen Arbeitsbereichen verständlich erklären
viel Zeit zum Üben, Sichten und Bearbeiten von eigenen Texten
Fragen der Teilnehmenden

Referentin:
Anne Geißler - Büro für Leichte Sprache beim Lebenshilfe Sachsen e.V.
Sie verfügt über langjährige Erfahrung mit Leichter und Einfacher Sprache.

Die Teilnehmenden erhalten Arbeitsblätter, Literaturlisten, Teilnahmebestätigungen und weitere Schulungsunterlagen im Laufe des Seminartages.
Die Teilnahme am Seminar ist kostenfrei. Am Seminartag werden für die Teilnehmenden Getränke und eine warme Mittagsverpflegung bereitgestellt.

Transferprojekt GEMEINSAM.GRUNDBILDUNG
Das Seminar findet im Rahmen des Transferprojekts GEMEINSAM.GRUNDBILDUNG statt,
ein Kooperationsvorhaben zwischen dem Thüringer Volkshochschulverband e.V.,
dem Caritasverband für das Bistum Erfurt e.V. und dem Bildungswerk im Bistum Erfurt.
Das Vorhaben wird gefördert durch das BMBF im Rahmen der AlphaDekade 2016-26.











Weitere Informationen zum Transferprojekt:

Sonia Singhal, Thüringer Volkshochschulverband e.V.
Projektmitarbeiterin GEMEINSAM. GRUNDBILDUNG
E-Mail: sonia.singhal@vhs-th.de
Telefon: 03641 53423 20
Laurentia Moisa, Caritasverband für das Bistum Erfurt e.V.
Projektmitarbeiterin GEMEINSAM. GRUNDBILDUNG
E-Mail: moisa.l@caritas-bistum-erfurt.de
Telefon: 0361 6729 161

Seminar "Einfache Sprache"

Workshop für Personen im Grundbildung und Alphabetisierung sowie im DaF/DaZ-Bereich

Einfache Sprache ist eine Möglichkeit, verständlich zu kommunizieren. Dabei werden schwierige, komplizierte Sachverhalte beispielsweise durch kürzere Sätze und die Erklärung von Fremdwörtern dargestellt. Schwere Zusammenhänge werden neu strukturiert.
So kann Sprache zugänglich und verständlich werden.
Die Anwendungsformen in beratenden und (sozial-)pädagogische Kontexten sind vielfältig. Um Teilhabe zu ermöglichen, bieten immer mehr Einrichtungen u.a. Faltblätter, Broschüren und Orientierungshilfen in Einfacher Sprache an.
Anders als die Leichte Sprache, die für Menschen mit Behinderung/mit Lernschwierigkeiten entwickelt wurde, kann die Einfache Sprache insbesondere eine Unterstützung sein für
Menschen, die Schwierigkeiten mit schriftsprachlichen Anforderungen haben,
z.B. wenig sprach-/schriftgeübte Menschen, funktionale Analphabeten
Menschen, die Deutsch als Fremd- und Zweitsprache sprechen
ältere Menschen, die mit komplexen sprachlichen Situationen überfordert sind.
Im Seminar erarbeiten die Teilnehmenden die Regeln der einfachen Sprache und üben ihre praktische Anwendung. Sie haben die Möglichkeit, Sprach- und Textbeispiele der eigenen Arbeit mitzubringen. Diese werden gemeinsam besprochen und bearbeitet. Weiterhin wird es Übungen (z.B. zum Wortschatz) geben. Aufgrund der interaktiven, praktischen Ausrichtung ist das Seminar auf 15 Teilnehmende begrenzt.

Inhalte:
Theorie der einfachen Sprache, kurze Abgrenzung zur Leichten Sprache
Regeln für einfache Sprache
Übung zum Wortschatz, mündlich und schriftlich
Fachbegriffe aus den jeweiligen Arbeitsbereichen verständlich erklären
viel Zeit zum Üben, Sichten und Bearbeiten von eigenen Texten
Fragen der Teilnehmenden

Referentin:
Anne Geißler - Büro für Leichte Sprache beim Lebenshilfe Sachsen e.V.
Sie verfügt über langjährige Erfahrung mit Leichter und Einfacher Sprache.

Die Teilnehmenden erhalten Arbeitsblätter, Literaturlisten, Teilnahmebestätigungen und weitere Schulungsunterlagen im Laufe des Seminartages.
Die Teilnahme am Seminar ist kostenfrei. Am Seminartag werden für die Teilnehmenden Getränke und eine warme Mittagsverpflegung bereitgestellt.

Transferprojekt GEMEINSAM.GRUNDBILDUNG
Das Seminar findet im Rahmen des Transferprojekts GEMEINSAM.GRUNDBILDUNG statt,
ein Kooperationsvorhaben zwischen dem Thüringer Volkshochschulverband e.V.,
dem Caritasverband für das Bistum Erfurt e.V. und dem Bildungswerk im Bistum Erfurt.
Das Vorhaben wird gefördert durch das BMBF im Rahmen der AlphaDekade 2016-26.











Weitere Informationen zum Transferprojekt:

Sonia Singhal, Thüringer Volkshochschulverband e.V.
Projektmitarbeiterin GEMEINSAM. GRUNDBILDUNG
E-Mail: sonia.singhal@vhs-th.de
Telefon: 03641 53423 20
Laurentia Moisa, Caritasverband für das Bistum Erfurt e.V.
Projektmitarbeiterin GEMEINSAM. GRUNDBILDUNG
E-Mail: moisa.l@caritas-bistum-erfurt.de
Telefon: 0361 6729 161
02.03.24 07:08:05