Skip to main content

75 Jahre UNO-Teilungsbeschluss für Palästina: Ursachen und Ziele des frühen Zionismus

75 Jahre nach dem UNO-Teilungsbeschluss für Palästina, der einen Meilenstein auf dem Weg zur Gründung des Staates Israel markiert, wollen wir uns mit der Geschichte der jüdischen Nationalbewegung auseinandersetzen. Gemeinsam mit dem Referenten Prof. Dr. Michael Brenner (LMU München) werfen wir einen Blick auf Ursachen und Ziele des frühen Zionismus und inwiefern dieser vor allem im deutschsprachigen Raum wirkte.

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport.
75 Jahre nach dem UNO-Teilungsbeschluss für Palästina, der einen Meilenstein auf dem Weg zur Gründung des Staates Israel markiert, wollen wir uns mit der Geschichte der jüdischen Nationalbewegung auseinandersetzen. Gemeinsam mit dem Referenten Prof. Dr. Michael Brenner (LMU München) werfen wir einen Blick auf Ursachen und Ziele des frühen Zionismus und inwiefern dieser vor allem im deutschsprachigen Raum wirkte.

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport.
  • Entgelt
    kostenlos
  • Kursnummer: S 13.1103
    Periode 2022
  • Start
    Mi. 30.11.2022
    18:00 Uhr
    Ende
    Mi. 30.11.2022
    19:30 Uhr
  • Plätze: max. 100
    Noch genug Plätze frei
    Dozent*in:
    Michael Brenner