Skip to main content

Tastschreiben - Multiplikator*innenschulung für Kursleitende an vhs
Sa. 29.01.2022 09:30
vhs.cloud

In dieser Fortbildung lernen Sie, wie Sie Ihren Teilnehmenden in Ihrem Tastschreiben-Kurs die professionelle Bedienung der Tastatur vermitteln können. Grundlage dafür ist das Herdt Lehrkonzept „Tastschreiben – aktiv“, das Ihnen klar strukturierte und abwechslungsreiche Übungen an die Hand gibt, mit denen Sie einen nachhaltigen Lernerfolg bei Ihren Teilnehmenden sicherstellen können. Die Dozentin unterrichtet das Tastschreiben nach diesem Konzept seit einigen Jahren und bereitet die Teilnehmenden bei Bedarf auch auf IHK-Prüfungen vor. Kursinhalte: Aufbau des Lehrgangskonzepts Unterrichtselemente Praktische Umsetzung des Konzepts Zielgruppe: (angehende) Kursleitende, die an Ihren vhs Tastschreiben-Kurse anbieten möchten oder bereits anbieten. Voraussetzung: Headset und ggfs. Kamera für die Online-Teilnahme, Beherrschen des Zehnfingersystems Kosten: Die Teilnahme an der Veranstaltung ist aufgrund der Förderung durch das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport für Kursleitende an vhs kostenfrei.

Kursnummer S 51.0101
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Heidrun Rau
Kick-Off-Meeting VNZM
Mo. 31.01.2022 13:00

Kursnummer S 85.0101
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in:
BSK_07_2022_Additive Zusatzqualifizierung für Lehrkräfte in Berufssprachkursen
Fr. 04.02.2022 09:00
Weimar

BSK_07_2022_Additive Zusatzqualifizierung für Lehrkräfte in Berufssprachkursen Modul 1 - 8 UE - 04.02.2022 - 09:00-17:00 in Weimar Begleitete Praxiserprobungs- und Reflexionsphase- 07.02.2022 - 16:00-17:30- vhs.cloud Modul 2- 8 UE - 18.02.2022 - 09:00-17:00 in Weimar Modul 3 - 8 UE - 04.03.2021 - 09:00-17:00 in Weimar Modul 4 - 8 UE - 18.03.2022 - 09:00-17:00 in Weimar Modul 4 - 8 UE - 01.04.2022 - 09:00-17:00 in Weimar Modul 5 - 8 UE - 22.04.2022 - 09:00-17:00 in Weimar Modul 6 - 6 UE - 06.05.2022 - 09:00-15:00 vhs.cloud Begleitete Praxiserprobungs- und Reflexionsphase- 15.05.2022 - 09:00-15:00- vhs.cloud Modul 7 - 8 UE - 20.05.2022 - 09:00-17:00 in Weimar Begleitete Praxiserprobungs- und Reflexionsphase- 23.05.2022 - 16:00-17:30- vhs.cloud Modul 8 - 8 UE - 03.06.2022 - 09:00-17:00 in Weimar -

Kursnummer S 41.0203
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Anna Michaelis
BSK_08_2022_Additive Zusatzqualifizierung für Lehrkräfte in Berufssprachkursen
Fr. 11.02.2022 09:00
Weimar

BSK_08_2022_Additive Zusatzqualifizierung für Lehrkräfte in Berufssprachkursen Modul 1 - 8 UE - 11.02.2022 - 09:00-17:00 in Weimar Begleitete Praxiserprobungs- und Reflexionsphase- 14.02.2022 - 16:00-17:30- vhs.cloud Modul 2- 8 UE - 25.02.2022 - 09:00-17:00 in Weimar Modul 3 - 8 UE - 11.03.2021 - 09:00-17:00 in Weimar Modul 4 - 8 UE - 25.03.2022 - 09:00-17:00 in Weimar Modul 4 - 8 UE - 08.04.2022 - 09:00-17:00 in Weimar Modul 5 - 8 UE - 29.04.2022 - 09:00-17:00 in Weimar Modul 6 - 6 UE - 13.05.2022 - 09:00-15:00 vhs.cloud Begleitete Praxiserprobungs- und Reflexionsphase- 22.05.2022 - 09:00-15:00- vhs.cloud Modul 7 - 8 UE - 27.05.2022 - 09:00-17:00 in Weimar Begleitete Praxiserprobungs- und Reflexionsphase- 30.05.2022 - 16:00-17:30- vhs.cloud Modul 8 - 8 UE - 10.06.2022 - 09:00-17:00 in Weimar -

Kursnummer S 41.0204
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Tom Heinich
BSK_09_2022_Additive Zusatzqualifizierung für Lehrkräfte in Berufssprachkursen
Sa. 12.02.2022 09:00
Weimar

BSK_09_2022_Additive Zusatzqualifizierung für Lehrkräfte in Berufssprachkursen Modul 1 - 8 UE - 12.02.2022 - 09:00-17:00 in Weimar Begleitete Praxiserprobungs- und Reflexionsphase- 14.02.2022 - 16:00-17:30- vhs.cloud Modul 2- 8 UE - 12.03.2022 - 09:00-17:00 in Weimar Modul 3 - 8 UE - 09.04.2021 - 09:00-17:00 in Weimar Modul 4 - 8 UE - 14.05.2022 - 09:00-17:00 in Weimar Modul 4 - 8 UE - 28.05.2022 - 09:00-17:00 in Weimar Modul 5 - 8 UE - 18.06.2022 - 09:00-17:00 in Weimar Modul 6 - 6 UE - 03.09.2022 - 09:00-15:00 vhs.cloud Begleitete Praxiserprobungs- und Reflexionsphase- 10.09.2022 - 09:00-15:00- vhs.cloud Modul 7 - 8 UE - 15.10.2022 - 09:00-17:00 in Weimar Begleitete Praxiserprobungs- und Reflexionsphase- 17.10.2022 - 16:00-17:30- vhs.cloud Modul 8 - 8 UE - 11.11.2022 - 09:00-17:00 in Weimar -

Kursnummer S 41.0205
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Anna Michaelis
IQ Sprachmentoring im Unternehmen
Di. 22.02.2022 09:30

Kursnummer S 41.0202
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Susann Humann
AG Schulabschlüsse
Fr. 25.02.2022 09:00

Die Veranstaltung richtet sich an VHS-Mitarbeitende in Thüringen, welche Maßnahmen zur Vorbereitung auf externe Schulabschlüsse anbieten. Die Einladung erfolgt gesondert.

Kursnummer S 65.0201
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in:
SD A2 VHS Erfurt
Fr. 25.02.2022 13:15
Erfurt

Kursnummer S 92.0211
Kursdetails ansehen
Gebühr: 198,00
Dozent*in:
telc Prüferqualifizierung Deutschtest für Zuwanderer (DTZ) - Neuschulung und Auffrischung
Sa. 05.03.2022 09:00
Erfurt

Inhalt der Qualifizierung: Die DTZ-Prüferqualifizierung dauert ca. acht Stunden (eintägig). Sie vermittelt Ihnen einen praxisorientierten Einstieg in die Durchführung der mündlichen Prüfung und die Bewertung mündlicher Leistungen: Sie wiederholen und vertiefen Ihr Wissen über die Kann-Beschreibungen des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) insbesondere für die Stufen A2 und B1,lernen den Deutsch-Test für Zuwanderer A2-B1 und die telc Kriterien für die Bewertung mündlicher Leistungen kennen, diskutieren und bewerten mündliche Leistungen anhand von Videoaufzeichnungen und legen einen abschließenden Test ab. Teilnahmevoraussetzungen: Zur Teilnahme berechtigt sind Kursleiterinnen und Kursleiter, die - Unterrichtserfahrung in Deutschkursen auf den entsprechenden GER-Stufen haben (insgesamt mindestens 450 Unterrichtseinheiten auf den Niveaustufen A2 und B1), - über Deutschkenntnisse mindestens auf Niveau C1 verfügen, - mit dem Format des Deutsch-Tests für Zuwanderer A2/B1 vertraut sind, - die telc Prüfungsordnung sowie die Durchführungshinweise zum Deutsch-Test für Zuwanderer und - die Kompetenzstufen des GER sowie den handlungsorientierten Ansatz kennen. - die bereits als Lehrkraft gemäß § 15 Abs. 1 oder 2 IntV zugelassen sind oder bereits einen Antrag auf Zulassung als Lehrkraft beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge eingereicht haben: (Quelle: https://www.telc.net/lehrkraefte/pruefer-und-bewerter/telc-lizenz-erwerben/lizenz/deutsch-test-fuer-zuwanderer-a2-b1.html#t=3) Die Qualifizierung richtet sich an Lehrkräfte, die eine Erstlizenz erwerben möchten oder die bereits über eine Prüferlizenz Deutsch Integration DTZ für die Abnahme der mündlichen Prüfung des Deutsch-Test für Zuwanderer A2-B1 verfügen, die demnächst abläuft oder bereits abgelaufen ist. Wenn Sie über eine aktuell gültige, im Rahmen einer Präsenzqualifizierung erworbenen Prüferlizenz Deutsch DTZ oder Deutsch B1-B2 verfügen, können Sie Ihre DTZ-Lizenz alternativ auch online auffrischen. Alle online-Qualifizierungen finden Sie nach Login unter https://campus.telc.net/ Die Lizenz und Bestehenskriterien: Die Prüferlizenz Deutsch Integration DTZ berechtigt Sie in Verbindung mit einer Zulassung als Lehrkraft gemäß § 15 Abs. 1 oder 2IntV zur Abnahme der mündlichen Prüfung des Deutsch-Tests für Zuwanderer A2/B1. Die Lizenz ist drei Jahre gültig. Sie erhalten Ihre telc Prüferlizenz, wenn Sie alle Teilnahmevoraussetzungen erfüllen, sich aktiv am Workshop beteiligen, mündliche Leistungen anhand von Videoaufzeichnungen angemessen bewerten, d. h. entsprechend der telc Musterbewertung der richtigen GER-Stufe zuordnen. Alle oben genannten Dokumente sowie den Zugang zum Online-Portal erhalten Sie unter: http://www.telc.net/lehrkraefte/pruefer-und-bewerter/telc-lizenz-erwerben.html

Kursnummer S 43.0301
Kursdetails ansehen
Gebühr: 80,00
Dozent*in: Michaela Kühl
Antisemitismus im Zuge der Anti-Corona-Proteste
Di. 22.03.2022 18:00

Sei es der aufgedruckte Davidstern mit den Worten "ungeimpft", der Vergleich mit Anne Frank oder die Verbreitung der Erzählung von einer geheimen Weltelite, die diese Pandemie initiiere und steuere. Im Umfeld der Proteste gegen Corona und die staatlichen Maßnahmen dagegen kommt es vermehrt zur Verwendung antisemitischer Chiffren oder Codes. Was entsteht, ist ein Bedrohungsszenario für in Deutschland lebende Jüdinnen und Juden und die Grundfesten der Demokratie. Der Vortrag geht der Frage nach, auf welche Weise antisemitische Einstellungen bei den Demonstrationen gezeigt werden und wie diese zu erkennen sind. Im Anschluss an das Input-Referat von Joël Ben-Yehoshua besteht die Möglichkeit zur Diskussion und zum Austausch.

Kursnummer S 13.0301
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Joël Ben-Yehoshua
Selbstlernkurs "vhs.cloud Basis"
Mo. 04.04.2022 00:00
vhs.cloud

In diesem Selbstlernkurs können Sie sich in acht Modulen Schritt für Schritt in Ihrem eigenen Tempo mit der vhs.cloud vertraut machen. Sie lernen, wie Sie Ihre Online-Kurse in und mit der vhs.cloud umsetzen können, wie Sie in Ihrem Kurs mit Ihren Teilnehmenden kommunizieren und kollaborieren, und wie Sie weitere Funktionen wie Umfragen, Lernbausteine, das Forum und vieles mehr, sinnvoll in Ihren Kurs einbinden. Ergänzt wird der Selbstlernkurs mit Sprechstunden, in denen die Dozentin Ihnen ganz individuell Ihre Fragen beantwortet. Termine können im Kurs mit der Funktion „Sprechstunde“ gebucht werden. Auch im Forum werden auftretende Fragen von der Dozentin beantwortet. Weiterhin wird es Live-Konferenzen zur Nutzung des eingebetteten Konferenzsystems BigBlueButton geben. Die Termine hierfür finden Sie im Kursraum. Für Teilnehmende, die bei den ersten Schritten auf dem Weg in die cloud (Registrierung und Auffinden der Lernbausteine) Unterstützung benötigen, wird es eine einführende Sprechstunde geben. Den Kurs können Sie mit einem Abschlusstest beenden. Nach erfolgreichem Bestehen des Tests erhalten Sie das Zertifikat „vhs.cloud-Basis Diplom“. Mit dem Zertifikat können Sie nachweisen, dass Sie Ihre Kurse und Veranstaltungen in der vhs.cloud unter Einbindung der verschiedenen Funktionen gut umsetzen können. Entwickelt wurde der Selbstlernkurs vom Landesverband der Volkshochschulen von NRW e.V. Die Teilnahme ist aufgrund der Förderung durch das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport kostenfrei.

Kursnummer S 83.0401
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: