Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Definition Bildungsberatung

Als Grundlage für die Arbeit des Projektes ProBerat diente die Definition der OECD zur Bildungsberatung, an die wir uns anlehnten und die wir an einigen Stellen erweiterten, denn bei den Teilnehmenden der Weiterbildung insbesondere denen der Volkshochschulen handelt es sich auch um Personen, die nicht (mehr) berufstätig sind oder sich aus nicht-beruflichen, sondern persönlichen Gründen weiterbilden. Deshalb wurde die Beschränkung auf die Zielstellung der beruflichen Beratung um die allgemeine Bildungsberatung erweitert.

Die erweiterte Definition lautet:

"Bildungs- und Berufsberatung ist ein Dienstleistungsangebot, das darauf ausgerichtet ist, Individuen jeden Alters zu jedem Zeitpunkt ihres Lebens dabei zu unterstützen, Bildungs-, Ausbildungs- und Berufsentscheidungen auf einer gut vorbereiteten und informierten Basis eigenständig zu treffen und ihr (Berufs)Leben selbst in die Hand zu nehmen. Bildungs- und Berufsberatung hilft Menschen, sich über ihre Zielvorstellungen, Interessen, Qualifikationen und Fähigkeiten klar zu werden. Sie hilft ihnen, den Arbeitsmarkt und das Bildungssystem zu verstehen und diese Kenntnisse auf das zu beziehen, was sie selbst über sich wissen. Umfassende Bildungs- und Berufsberatung erschließt Informationen über den Arbeitsmarkt und über Bildungsmöglichkeiten, indem sie diese organisiert, systematisiert und verfügbar macht, wann und wo Menschen sie benötigen."

(OECD 2004, S.19)

zurück

Thüringer Volkshochschulverband e.V.

Saalbahnhofstr. 27
07743 Jena

Tel.: 03641 53423-10
Fax: 03641 53423-23
E-Mail: Landesverband@vhs-th.de

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag:
8:00 - 17:00 Uhr

Freitag
8:00 - 15:00 Uhr

Hier finden Sie Publikationen und Materialien für Ihre Kursgestaltung sowie Dokumente zum Download.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen