Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Valorize Your Potential – Making Adult Learning Visible

Projektnummer: 2011-1-DE2-GRU06-07831 8
Laufzeit: 1. August 2011 bis 31. Juli 2013

Eine Gruppe Menschen posiert in einem Raum

Projekthintergrund

Valorisierung umfasst die Verbreitung und Erprobung der Resultate der innovativsten Projekte in der allgemeinen und beruflichen Bildung, sowie deren Nutzung und Verwertung in neuen Umgebungen und in neuen Zusammenhängen. Valorisierung schließt eine nachhaltige Übertragung dieser Resultate auf formale und informelle Systeme der Berufsbildung, auf Praktiken von Unternehmen und Verbänden und auf den Bereich des lebenslangen Lernens aller Bürger ein. Die Valorisierungsstrategie wurde auf laufende Projekte ausgeweitet. Sie erzielt somit ein höheres Wirkungspotential und trägt zusätzlich zu einer verbesserten Ergebnisverwertung bei.#

Projektziel

Eines der Hauptziele war es, ein gemeinsames Verständnis bezüglich der Anerkennung und Bewertung von Fähigkeiten und Kompetenzen, die in der informellen und non-formalen Bildung erlangt werden, zu erzeugen. Weiterhin wurden Lehrer, Ausbilder und Dozenten motiviert, das Potential der Lernenden zu bewerten. Die Notwendigkeit der Anerkennung und Bewertung von Potentialen wurde verbreitet . Lernen konnte sichtbarer gemacht werden, indem auch die Lernenden ihre Fähigkeiten bewerteten.

Zielgruppe

Das Projekt konzentrierte sich hauptsächlich auf pädagogisches Personal in der Erwachsenenbildung und der allgemeinen Bildung, auf Interessenvertreter von Volkshochschulen, Berater und lokalen Firmen und Arbeitgebern. Als langfristige Zielgruppe identifizierten wir Lernende, Arbeitslose, Arbeitssuchende, Menschen mit Migrationshintergrund oder mit einem geringen Bildungsstand und ähnliche Gruppen.

Projektdauer

Das Projekt wurde im Rahmen des Programms „Grundtvig 2 – European learning partnership“ von der Europäischen Union unterstützt. Es startete am 1. August 2011 und endete 31. Juli 2013.

Die Projektpartner kommen aus Norwegen, Schweden, Litauen und Italien.

Julia Christensen

Projektkoordination

Julia Christensen, M.A.

Tel: +49 (0)3641 53423-27
E-Mail: julia.christensen(at)vhs-th.de

zurück

Thüringer Volkshochschulverband e.V.

Saalbahnhofstr. 27
07743 Jena

Tel.: 03641 53423-10
Fax: 03641 53423-23
E-Mail: Landesverband@vhs-th.de

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag:
08:00 - 17:00 Uhr

Freitag:
08:00 - 15:00 Uhr

Hier finden Sie Publikationen und Materialien für Ihre Kursgestaltung sowie Dokumente zum Download.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen