Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Arbeit mit traumatisierten Flüchtlingen (ZQ Trauma)


Kursnummer:

41.0101

Beschreibung

Lehrkräfte von Deutsch- und Integrationskursen sind im Unterricht insbesondere bei geflüchteten Teilnehmern und Teilnehmerinnen mit Auswirkungen von Traumatisierungen konfrontiert. Sie sind damit vor die Frage gestellt, wie sie einen trauma-sensiblen Unterricht gestalten, und die Betroffenen durch den Stress von Prüfungen erfolgreich begleiten können. Gleichzeitig sind sie gefordert, die Gruppe zusammenzuhalten und das Curriculum durchzuführen.

Die Fortbildung liefert Grundlagenwissen und vermittelt individuelle Handlungsstrategien sowie pädagogisch-didaktische Anregungen spezifisch für Deutsch- und Integrationskurse.


2 Termine: 26.01.2019, 23.02.2019


Dozent(en)

Polina Hilsenbeck


Zeitraum

Sa. 26.01.2019 - Sa. 23.02.2019


Kursort:

VHS Gotha, Raum 209

Kosten:

0,00 EUR _ 0,00 EUR

Anmeldeschluss:

09.01.2019

zurück

Thüringer Volkshochschulverband e.V.

Saalbahnhofstr. 27
07743 Jena

Tel.: 03641 53423-10
Fax: 03641 53423-23
E-Mail: Landesverband@vhs-th.de

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag:
08:00 - 17:00 Uhr

Freitag:
08:00 - 15:00 Uhr

Hier finden Sie Publikationen und Materialien für Ihre Kursgestaltung sowie Dokumente zum Download.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen